tiere
Eine glückliche Familie

"Der Wunsch ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies."

Konrad Lorenz


Tiere - und warum sie gerne unsere Klienten sind

Die Gesellschaft von Tieren kann uns glücklich machen. Tiere sind faszinierende, reine und liebesfähige Wesen. Von manchen Tieren erwarten wir nur, sie streicheln zu dürfen. Andere Tiere sind über Zoos, Zirkusse, Reitschulen oder die Landwirtschaft in das Wirtschaftssystem eingebunden. Immer gilt: Jedes Tier hat sein Energiefeld und seine Persönlichkeit. Über einige der im Mayr Energetik Institut angewandten Methoden können wir Tiere besonders gut erreichen. Dazu gehören CQM und Tierkommunikation.


Unserer langjährigen Erfahrung nach sind gerade Tiere für energetische Impulse sehr offen und genießen diese Art der Beschäftigung mit ihnen. Sie nehmen neue Energien meist dankbar an. Die Arbeit kann vollständig berührungsfrei erfolgen, was besonders im Falle von ängstlichen oder aggressiven Tieren sehr hilfreich ist.

Unsere Arbeit mit Haus- und Wirtschaftstieren

Wie beim Menschen kann beim Tier jedes körperliche und seelische Problem auf energetische Weise zumindest unterstützend positiv beeinflusst werden. Manches löst sich auch vollständig auf. Hier einige Anwendungsgebiete, in denen wir im Mayr Energetik Institut bereits auf viel Erfahrung und gute Erfolge bei Tieren zurückblicken können.

  • Akute oder chronische Schmerzen, etwa arthritische*
  • Bewegungseinschränkungen*
  • Verdauungsstörungen (z.B. Durchfall oder Magenprobleme)*
  • Appetitverlust (speziell nach Operationen oder Unfällen)*
  • Übergewicht*
  • Entzündungen*
  • Hautprobleme*
  • Allergien bzw. Unverträglichkeiten*
  • Wundheilung nach Unfällen oder Operationen*
  • Verbesserung der Lebensqualität im Alter bzw. bei schweren Krankheiten*
  • Betreuung  vor und nach Operationen* (für unkomplizierten Verlauf und rasche Regeneration)
  • Traumaarbeit bei Tieren aus schlechten Haltungsbedingungen oder Tötungsstationen
  • Unsauberkeit (speziell bei Katzen)
  • Verständigungsprobleme zwischen Tier und Tierhalter (zeigen sich oft in Verhaltensauffälligkeiten des Tieres)
  • Aggression gegenüber Artgenossen oder Menschen
  • Unsicherheit (zeigt sich bei Hunden oft in Form von aggressivem Verhalten)
  • Hilfe bei "schwer erziehbaren" Hunden
  • Erleichterung für unglückliche, gestresste Zoo- und Zirkustiere
  • Stress und Unruhe (speziell bei Hunden)
  • Schwierigkeiten in Rudeln und Gruppen von Tieren
  • Unbewältigte Trauer, Heimweh, Trennungsschmerz
  • Ängste (z.B. vor Wasser, Lärm, Artgenossen oder Menschen)

In jedem energetischen Coaching für Tiere verwenden wir auch Techniken der Tierkommunikation.

Auf Wunsch arbeiten wir in direkter Kooperation mit Ihrem Tierarzt.

"*Das gar nicht geheime Kleingedruckte

Bitte beachten Sie: Die Arbeit im Mayr Energetik Institut beruht auf energetischen Wirkprinzipien, die sich wissenschaftlichen Beweisen gerne entziehen. Energetisches Tiercoaching ist weder dafür gedacht, noch geeignet, Krankheiten zu behandeln, die Einnahme von Medikamenten oder andere laufende veterinärmedizinische Therapien oder die Konsultation von Tierärzten zu ersetzen. Ein tierenergetisches Coaching ist also kein Ersatz für Heilbehandlungen. Es kann diese aber sehr gut ergänzen und begleiten.

Tierkommunikation - ja, das funktioniert tatsächlich!

Tierkommunikation ist kein Mythos, sondern eine Technik gepaart mit viel Feingefühl. Tierkommunikation funktioniert über eine spezielle Art der Telepathie, der Gedankenübertragung.


Das "Sprechen" mit unseren Tieren ist eine wunderschöne Form der Unterhaltung und kann uns sehr viel lehren. Tiere freuen sich fast immer, wenn man mit ihnen Kontakt aufnimmt. Nur selten verweigert ein Tier das Gespräch - was wir dann auch respektieren sollten. Weil die Energie und die Seele keine Zeit kennen, ist die Kommunikation auch mit bereits verstorbenen Tieren möglich.


Im Mayr Energetik Institut bieten wir Tierkommunikation im Rahmen energetischer Coachings oder auch alleine an. Gerne klären wir  für Sie wichtige Fragen mit Ihrem Tier.

Wie sag ich's meinem Tier?

Unsere menschliche Fähigkeit, Gedanken auszusenden und zu empfangen, ist uns eigen, bevor wir sie dann verlernen. Meist im frühen Kindesalter, wenn unsere Sozialisierung greift, gewöhnen wir uns den freien Umgang mit Energien, Wahrnehmungen und Gedanken ab.

 

Mit einiger Übung un der Bereitschaft, das Empfangene anzunehmen, kann jeder lernen, mit Tieren zu kommunizieren. Mehr dazu in Seminare.

 

Gedanken können in Form von Bildern, Gerüchen, Geschmäckern, Worten etc. übertragen werden. Weil die Energie und die Seele keine Zeit kennen, ist auch die Kommunikation mit einem bereits verstorbenen Tier möglich, sofern es dazu bereit ist.

Noch Fragen zu unserer Arbeit mit Tieren? Wir beantworten sie gerne!

Nicole Mayr & Benni

Mental-Energetik & Coaching für Menschen & Tiere

Im Mayr Energetik Institut arbeitet Nicole Mayr als zertifizierter CQM Master Coach vor allem mit der „Chinesischen Quantum Methode“. Von Menschen erhalten wir besonders gute Rückmeldungen nach CQM-Coachings zu den Bereichen „Körperliches Wohlbefinden steigern“, „Leichtigkeit und Lebensfreude“, „Wieder klar sehen ohne Brille“, „Beziehungsthemen klären“, „Berufliche Neuorientierung“. Bei den Tieren gibt es gute Rückmeldungen bei "Unsauberkeit Katze", "Verhaltenauffälligkeit bei Hunden".

So kommen wir in Kontakt

Mayr Energetik Institut

Anton Heilegger-Straße 1

2514 Traiskirchen

Tel.: +43 699 811 56 560

E-Mail: info@mayr-energetik.at